Fahrdienst Schmitt Heidelberg
In sicheren Händen Unterwegs
 
 
 

Infos zur Kostenübernahme:
 

In der Regel werden die Fahrkosten für Krankenfahrten von den Kostenträgern übernommen.
 

Für die Kostenübernahme benötigen Sie eine vom Arzt oder der Klink ausgestellte Verordnung zur Krankenbeförderung welche einer Genehmigung der Krankenkasse bedarf. (Taxischein)
 

Der Eigenanteil je Fahrt beträgt im Regelfall 10% der Fahrtkosten, mindestens jedoch 5.- € höchstens 10.- € je Fahrt. Diese müssen wir direkt mit Ihnen abrechnen. Den Betrag können Sie in bar gegen Quittung begleichen. 
 

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne bei Zuzahlungen oder erklären Ihnen ausführlich, welche Schritte dafür notwendig sind. 

Außerdem sind wir bei allen Krankenkassen zugelassen.


 

IHRE VORTEILE:

Abholung von Zuhause aus

Pünktlich beim Arzt

Ausgebildete Fahrer in Erste Hilfe 

Verladung des Gepäcks mit Transport

Mitnahme eines Rollators Krücken oder Rollstuhl sind kein Problem

Angehörige und Betreuungspersonen fahren kostenlos mit

Und das ganze für Maximal 10€ sofern sie eine Genehmigung von ihrer Krankenkasse erhalten haben.